Show More

«Verschwundenes Basel» in Aktion
Telebasel hat die VB-Zentrale besucht und uns über die Schultern geschaut 

 

 

Daniel M. Cassaday

Geboren 1973, arbeitet hauptberuflich als Fachmann Betreuung in einem Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung. Veröffentlicht Bücher über das alte Basel, publiziert als freier Mitarbeiter bei Prime News historische Artikel. Ist schon seit seiner Kindheit an Geschichte, insbesonders an der Basler Geschichte und Stadtentwicklung intressiert.

Gründer von Verschwundenes Basel

Martin mjps Schwitter

mjps ist seit 1984 Schnitzelbänggler und „Zeedel-Dichter“ an der Basler Fasnacht, Autor von diversen „Fäährymaa-Gschichte“- Büchern, in Baseldeutsch verfasste Kurzgeschichten mit typischen Basler Lebensweisheiten, Verfasser von musikalischen Nummern in Vorfasnachtsveranstaltungen oder Auftragskompositionen zu Anlässen in Basel, Mitbegründer des „Schwarze Duume“ einer Baseldytsch-Schreiber Zunft, sowieTheologe.

Historiker, Autor, Stadtführer

Thomas Loretan

1976 in Basel geboren und in Riehen aufgewachsen. Nach dem Studium der Anglistik und Germanistik folgt die Ausbildung zum Höheren Lehramt, seit 2008 Lehrer für Englisch und Deutsch auf Stufe Berufsmatura. Grosses Interesse am Stadtbild des alten Basels, deshalb 2008 die Gründung von Basler Bauten, einem Projekt, das in Partnerschaft mit Verschwundenes Basel die Bausubstanz von 1862 inventarisieren sowie deren Verschwinden durch die grossen seitherigen Veränderungen dokumentieren will. Verheiratet und Vater von drei Söhnen.

Historiker, Lehrer, Autor

Please reload